Was Sie jetzt in punkto Pflegereform wissen sollten

Auch wenn das Thema Pflege jeden angeht und immer wieder in den Medien aufgegriffen wird, herrscht vielerorts zu vielen Fragen um die eigene Pflegevorsorge und die Pflege von Angehörigen noch Unklarheit.

Zumal mit der kürzlich beschlossenen Pflegereform weitere Änderungen anstehen, die in den meisten Fällen jedoch deutliche Entlastung, vor allem finanziell, bedeuten können. Gerade in punkto Demenzerkrankung wird sich einiges ändern. „Was Sie jetzt in punkto Pflegereform wissen sollten“ weiterlesen

Pflegen Sie Ihre Zukunft

Die Zahl der Pflegebedürftigen hierzulande steigt immer weiter an. Rein statistisch betrachtet, wird vermutlich jeder Zweite zukünftig zum Pflegefall. Auch die Zahl der Demenzkranken wird sich nach jüngsten Schätzungen bis zum Jahr 2050 ungefähr verdreifachen. Damit steht nicht nur die Gesellschaft vor gewaltigen sozialen und finanziellen Herausforderungen, sondern vor allem die Menschen und Familien, die es betrifft. Zumal man dort, neben den finanziellen Belastungen, oftmals auch physisch wie psychisch an die eigenen Grenzen kommt.

Eine wichtige Hilfe kann „Pflegen Sie Ihre Zukunft“ weiterlesen

Was sich die Deutschen in puncto Pflege wünschen

Geht es hierzulande um die Pflege, haben viele die gleichen Wünsche und ähnliche Vorstellungen: Am besten so lange wie möglich zu Hause bleiben können, nicht ins Heim, sondern ambulant betreut und versorgt werden.

So sieht die Hitliste der meist formulierten Vorstellungen hinsichtlich einer später kommenden Pflegebedürftigkeit und -versorgung aus. Das zeigt eine kürzlich veröffentlichte Befragung der TNS Infratest im Auftrag eines Versicherungsunternehmens, die weitere Details und Einsichten zum Thema “Pflege” aufführt.

So möchten im Pflegefall mehr als 70 Prozent „Was sich die Deutschen in puncto Pflege wünschen“ weiterlesen

Die Pflege ist weiblich

Geht es hierzulande um die Pflege von Angehörigen, muss dabei meist die “Frau ihren Mann stehen”. Das gilt zukünftig mehr denn je. Denn bereits in zehn Jahren werden voraussichtlich 27 Millionen Menschen mit einem familiären Pflegefall konfrontiert sein; das sind dreimal so viele Menschen wie heute. Das zeigt eine kürzlich veröffentlichte Studie im Auftrag eines Versicherungsunternehmens, die noch weitere beeindruckende Fakten zum Thema “Frauen und Pflege” aufführt.

So erledigen beispielsweise „Die Pflege ist weiblich“ weiterlesen