Mehr Infos Ohne zusätzliche Altersvorsorge sehen viele im Alter ziemlich alt aus - Ohlf Finanzmakler #Investment #Versicherung #Konzept

Ohne zusätzliche Altersvorsorge sehen viele im Alter ziemlich alt aus

Alt zu werden können sich die meisten jungen Deutschen schon ganz gut vorstellen. Doch wie sieht´s dann mit der Rente aus? Eine aktuelle Studie mit dem Titel “Jugend, Vorsorge, Finanzen – von der Generation Praktikum zur Generation Altersarmut” gibt über die Ansichten der jungen Leute von heute über die Alten von morgen detaillierte Auskünfte.

Ein wichtiges Ergebnis in puncto Rente im Ruhestand: 89 Prozent der rund 2.500 Befragten denken, dass eine zusätzliche Altersvorsorge unbedingt notwendig wäre. Zumal sie auch ahnen, dass ihre spätere Rente voraussichtlich nicht einmal mehr die Hälfte des Bruttolohnes betragen werde. Dennoch sorgen derzeit lediglich 38 Prozent der jungen Leute entsprechend zusätzlich vor.

Doch was ist mit den “Restlichen”? Hier muss es durchaus drastisch formuliert werden: dem überwiegenden Teil droht Altersarmut, vor allem denjenigen, die nicht anderweitig durch eine Erbschaft etc. finanziell versorgt werden.

Große Unsicherheit herrscht vor allem in einem Punkt: Wie soll eine effiziente und sichere Altersvorsorge in Zeiten von Euro- und Finanzkrisen überhaupt aussehen?

Lassen Sie sich auch in jungen Jahren bereits zu allen Fragen rund um Ihre spätere Rente rechtzeitig unverbindlich und kompetent beraten – je früher desto besser!

>> Weitere Informationen gibt es online bei der FAZ: Hier klicken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×