Aus Ärger wurde Vorfreude!

Heute bekamen wir die lang ersehnte Jahresabrechnung 2011 der Stadtwerke für Strom und Gas. Endlich lag uns damit ein repräsentativer Verbrauch vor, mit dem wir rechnen können.

Gerechnet habe ich natürlich auch sofort. Rechner an, ein paar Daten eingeben, fertig!
Und siehe da, ein Anbieterwechsel erschien mehr als sinnvoll.
Der Vergleich ergabt bei unserem Verbrauch und einem Wechsel zu einem renommierten Anbieter eine Gesamtersparnis von rund 200,- Euro pro Jahr.
In meiner Umrechnung sind das 4 Besuche beim Chinesen in Friedrichsort (Buffet für 2 Personen plus Kind inkl. Getränke). Was will ich mehr für ein paar Minuten Aufwand.
„Aus Ärger wurde Vorfreude!“ weiterlesen